Seite wird geladen...

Sushi- & Grillrestaurant UMAMI, Konstanz / 2015

12 x i4

pfeil-doppel-rechts

Das Sushi- und Grillrestaurant UMAMI in der Konstanzer Innenstadt wurde im Dezember 2015 vom ortsansässigen Medientechnikunternehmen a2r:media mit einer modernen Beschallungsanlage ausgestattet. Die Anforderung seitens des Inhabers und Architektenteams war, eine homogene und qualitativ hochwertige Beschallung an allen Sitzplätzen in den Gasträumen zu realisieren, die im leisen als auch im lauten Zustand gleichermaßen gut klingen soll.
Die Wahl fiel auf zwölf extrem unauffällige i4 Lautsprecher, die durch zwei kompakte G Sub 1001 Subwoofer ergänzt wurden.Die zentrale Steuerung auch der Nebenräume erfolgt im Thekenbereich mittels Zonenmischer. Die Anlage selbst wird mit DSP gesteuerten Crown Endstufen angefahren.
Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen und passt in das Architekturkonzept, da die Lautsprecher praktisch unsichtbar installiert werden konnten.

Weitere Infos unter http://a-2-r.de/sites/aktuelles.php

pfeil-doppel-links
Bild zu 12 x i4
Bild zu 12 x i4
Bild zu 12 x i4
Bild zu 12 x i4
Bild zu 12 x i4
Bild zu 12 x i4

Theater Freiburg / 2015

9 x L 16 i dezent versteckt im Bühnenportal

pfeil-doppel-rechts

Im Zuge der neuen Ton- und Beschallungstechnik des Theaters Freiburg wurden neun L16 i Linienstrahler als Horizontalarray über die komplette Portalbreite installiert mit einer effektiven Gesamt-Strahlerlänge von knapp 12 m. Durch diese enorme Strahlerlänge befindet sich der Hörer immer in der Nahfeldzone eines Linienstrahlers, dessen Abstrahlwinkel in der Horizontalen sehr klein ist, so dass die seitlichen Wandflächen praktisch nicht angeregt werden. Die Systeme wurden so nach unten angewinkelt, dass sich der (vormals) horizontale Abstrahlwinkel von 80° nun in der Vertikalen ergibt, und dadurch der gesamte Publikumsbereich von der vordersten Sitzreihe bis zum obersten Rang gleichmässig abgedeckt wird.

Installateur: Systemhaus Salzbrenner

Hierzu ist ein informativer Bericht von der Fachzeitschrift "prosound" nachzulesen:
http://www.prosound.de/festinstallation/theater-freiburg-neue-ton-und-beschallungstechnik

pfeil-doppel-links
Bild zu 9 x L 16 i dezent versteckt im Bühnenportal
Bild zu 9 x L 16 i dezent versteckt im Bühnenportal
Bild zu 9 x L 16 i dezent versteckt im Bühnenportal
Bild zu 9 x L 16 i dezent versteckt im Bühnenportal
Bild zu 9 x L 16 i dezent versteckt im Bühnenportal

Kongresshalle am Zoo Leipzig / 2015

Kongresshalle
am Zoo Leipzig
in neuem Glanz

pfeil-doppel-rechts

Nach 5-jähriger Bauzeit wurde am 29.5.2015 die Sanierung der historischen Kongresshalle am Zoo Leipzig abgeschlossen. Neben dem grossen Saal wurden weitere 14 Säle, teils als Neubau, für die zukünftige Nutzung als hochkarätige Tagungs- und Kulturstätte freigegeben. Die Firma SEA Leipzig installierte überwiegend Linienstrahler der GL Serie, um den erhöhten Anforderungen an die Architektur und der akustischen Qualität gerecht zu werden. 2 x 6 Galeo Elemente nebst Galeo Sub sorgen im grossen Saal für eine hohe Klangqualität und Sprachverständlichkeit. Aufgrund der hohen Leistungsauslegung von etwa 20 KW kann die Anlage neben reinen Sprachveranstaltungen auch für Konzerte optimal genutzt werden.

www.kongresshalle.de/kongresshalle/

pfeil-doppel-links
Bild zu Kongresshalle<br>am Zoo Leipzig<br>in neuem Glanz
Bild zu Kongresshalle<br>am Zoo Leipzig<br>in neuem Glanz
Bild zu Kongresshalle<br>am Zoo Leipzig<br>in neuem Glanz
Bild zu Kongresshalle<br>am Zoo Leipzig<br>in neuem Glanz

Würth Ausbildungszentrum,
Rorschach / 2013

GL 24

pfeil-doppel-links
Bild zu GL 24
Bild zu GL 24
Bild zu GL 24
Bild zu GL 24

St. Moritz, Augsburg / 2013

L-Series

pfeil-doppel-links
Bild zu L-Series
Bild zu L-Series
Bild zu L-Series

Brasserie Georg Lell / 2013

A 1

pfeil-doppel-links
Bild zu A 1
Bild zu A 1
Bild zu A 1

Kongresshalle der
Nürnberger Symphoniker / 2013

GL 16 System mit G Sub 1501

pfeil-doppel-rechts

Die Kongresshalle der Nürnberger Symphoniker wurde 2013 mit GL Systemen ausgestattet. Die Arrays bestehen aus je einem GL 16i dp 1000 und zwei darunter angebrachte GL 16 c Systemen. Als Subunterstützung wird der G Sub 1501 eingesetzt. Aufgrund der schlanken Bauweise der GL Systeme konnte die neue Anlage perfekt in die Architektur der Halle integriert werden. Mit einer Arraylänge von über 2m und des entsprechenden Curvings kann die komplette Halle klanglich präzise und sehr harmonisch beschallt werden.

pfeil-doppel-links
Bild zu GL 16 System mit G Sub 1501
Bild zu GL 16 System mit G Sub 1501

Konferenzsaal der Landesärztekammer
München / 2011

GL 16 System

pfeil-doppel-rechts

Der 2011 mit modernster Medientechnik ausgestattete und neu sanierte grosse Konferenzsaal der Landesärtzekammer München wurde mit GL 16 Systemen bestückt. Zwei Kombinationen aus GL 16i und GL 16c Line-Arrays (selfpowered) sorgen nun für eine hochwertige und gleichmässige Sprachübertragung bis in die letzten Stuhlreihen.
Installateur: ACT Beratungs- und System GmbH, Oberhaching bei München.

pfeil-doppel-links
Bild zu GL 16 System
Bild zu GL 16 System

Staatstheater Meiningen /
2011

GL 16c

pfeil-doppel-rechts

Nach 1 1/2 jähriger Bauzeit wurde im Dezember 2011 die Generalsanierung des Staatstheaters Meiningen abgeschlossen. Neben einer neuen Bühnentechnik erhielt das ursprünglich 1831 erbaute Theater eine neuzeitliche Tonanlage. Acht Linearrays vom Typ SEEBURG GL 16c wurden in Portalnischen eingebaut, die Tonanlage bleibt daher in Kombination mit einer durchgehenden, blickdichten Abdeckung völlig unsichtbar. Weiterer Vorteil dieser Lösung ist der Erhalt der akustischen Bezugsrichtung: Der Klang kommt aus der Richtung, die der Zuhörer auch erwartet und es müssen keine hohen Schallpegel gefahren werden. Die Anforderung an ein natürliches Klangbild werden dadurch ebenfalls unterstützt. Für die Tieftonwiedergabe sorgen Subwoofer der Typen G Sub 1500 dp und TSM Sub dp+. Die Beschallung aus Richtung der Hinterbühne wurde mit engstrahlenden Hornsystemen TSE 4030 realisiert.
Planung: Avissplan, Dipl. Ing. Gunter Lühder / Installateur: Sigma TBL

pfeil-doppel-links
Bild zu GL 16c
Bild zu GL 16c

Stephanuskirche, Herne / 2011

GL 24
mit TSM Sub

pfeil-doppel-rechts

Die Stephanuskirche in Herne suchte lange nach einer unauffälligen und idealen Beschallungslösung, die optimale Sprachwiedergabe und hochwertige Musikwiedergabe in sich vereinigen soll. Der Chorleiter des gemeindeeigenen Gospelchors Herr Markus Galla und Pfarrer Eckhard Cramer entschieden sich nach mehreren Testdurchläufen auch alternativer Lösungen für das SEEBURG GL 24 nebst TSM Sub zur Bassunterstützung. Auch die Gemeinde war begeistert von der guten Sprachqualität bis in die letzten Reihen.
Installateur: L-T Productions, Lüdenscheid.

Siehe Erfahrungsbericht unter GL 24 ->DOWNLOADS -> Praxisbericht

pfeil-doppel-links
Bild zu GL 24<br>mit TSM Sub
Bild zu GL 24<br>mit TSM Sub

1 2